Archiv

Projekttage 2016

Im Mai 2016 fanden drei Projekttage zum Jahresmotto "Rund um d'Wält" statt.

Nach einem gemeinsamen Start besuchten die Kinder in altersgemischten Gruppen verschiedene Workshops. Wir studierten dabei neue Lieder und Tänze ein, bastelten Musikinstrumente, kreierten fantasievolle Totempfähle, probierten Murmelspiele aus und verzierten dazu ein passendes Säckli, gingen ungewohnten Klangwelten auf die Spur und komponierten und inszenierten eigene Rhythmen Rhythmen.

Am dritten Tag wurde es sportlicher: In zwei Altersgruppen absolvierten die Kinder unter fachkundiger Leitung einen Kickboard-Kurs, während jeweils die anderen in kleinen Gruppen allerlei Fingerfood für ein farbenfrohes und total leckeres Mittags-Buffet zauberten (das übrigens später restlos verputzt wurde!).

Neue Spielgeräte auf dem Pausenareal

Zur Freude unserer Schüler/innen ist zu Beginn des Schuljahres 2015/16 der Spielplatz beim Schulhaus erneuert worden.

Bilder sagen mehr als tausend Worte... In diesem Sinne ein herzliches Dankeschön an alle, die sich für die Neugestaltung des Spielplatzes eingesetzt und dabei mitgeholfen haben!

Gesamtschulischer Ausflug 2015

Ziegeleimuseum Cham/Hagendorn

Am Donnerstag, 18. Juni haben wir aus Anlass unseres aktuellen Mottos "Erde" am Mittag die Rucksäcke gepackt und sind mit zwei Bussen der TSB nach Hagendorn gefahren. Dort erwarteten uns in drei Gruppen spannende Führungen, bei denen wir nicht nur viel Interessantes über die Gewinnung von Lehm und die Herstellung von Ziegeln erfuhren, sondern auch selber Ziegel oder Figürchen aus Lehm herstellen durften. Teilweise ziemlich schmutzig, aber um viele tolle Erfahrungen reicher sind wir am Abend heimgekehrt.


Wasser-Ausstellung 2015

Am Seelisberger Wassertag vom Freitag, 27. März 2015 luden der Gemeinderat und die Wasserkommission die Bevölkerung zu einer spannenden Ausstellung mit spielerischen Aktivitäten rund ums Thema Wasser ein. Die Kindergarten- und Schulkinder kamen während des Unterrichts in den Genuss eines kompetent geführten Rundgangs. Die Kinder waren mit Begeisterung dabei und haben bestimmt auch Einiges gelernt. Herzlichen Dank an alle Beteiligten!


Besuch von der Feuerwehr 2015

Wenn man (im Rahmen des Jahresmottos "4 Elemente") das Feuer zum Thema macht, darf natürlich auch die Feuerwehr nicht fehlen!

Deshalb haben wir am Dienstag, 16. Dezember 2015 den Nachmittag mit drei Feuerwehrmännern verbracht. Sie haben uns verschiedene Möglichkeiten erklärt, wie man ein Feuer löschen kann, und uns die Fluchtwege im Schulhaus und in der Turnhalle gezeigt. Wir besichtigten auch das Feuerwehrmagazin und nahmen ein Löschfahrzeug sowie die Ausrüstung genauer unter die Lupe. Die Kinder durften sogar selber das "Löschen" mit dem Schlauch ausprobieren. Das machte allen sehr viel Spass!

Es war ein sehr lehr- und abwechslungsreicher Nachmittag.

Herzlichen Dank an dieser Stelle an die Feuerwehrmänner für Ihren ungewöhnlichen Einsatz!


Gesamtschulische Adventsfeier 2015

Am Montag, 15. Dezember 2015 fand ein Laternen-Umzug durch den nächtlichen Tannwald statt. Alle Klassen hatten dafür eigens kunstvolle Laternen gebastelt. Die stimmungsvolle Adventsfeier wurde mit Geschichten, Liedern und natürlich mit einem grossen Lagerfeuer abgerundet. Der Umzug war für alle ein ganz spezielles Erlebnis, das wir sicher nicht so schnell vergessen werden.

Musical-Aufführung 2013
„Dä König, wo d’Ziit vergässä hed“


Am Freitagabend, 28. Juni 2013 haben die Seelisberger Schul- und Kindergartenkinder in der Turnhalle das Musical „Dä König, wo d’Ziit vergässä hed“ aufgeführt.

 

Schüler/innen der 5./6. Klasse berichten vom Projekt:


Auf der Suche nach der Zeit
In der Geschichte des Musicals geht es darum, dass ein König, der die Zeit vergessen hat, seine vier Kinder je in eine andere Himmelsrichtung zu einer der vier Jahreszeiten schickt. Er hofft, dass sie ihm die Zeit wieder bringen.

Alle vier Kinder müssen, bevor sie zu den Königen der jeweiligen Jahreszeit gelangen, ein Rätsel lösen. Jeder Jahreszeitenkönig will helfen und schickt seine drei eigenen Kinder, die Jahreszeiten, mit auf den Weg zurück zum kranken König.

Nach einem Jahr kommen alle Kinder zurück und sagen ihrem
Vater, wie alt die mitgebrachten Monate sind. Jeder Monat bringt dem König auch ein Geschenk mit. Dadurch erinnert sich der König langsam aber sicher wieder an die Zeit und wird schliesslich gesund.

Sonja, 5. Klasse


Die Projektwoche: Proben, proben, proben

Rund 60 Kinder lernten Texte, sangen Lieder, und das eine Woche lang unter den wachsamen Augen der Lehrpersonen – Keine leichte Aufgabe!

Für die Schüler war es eine strenge Woche, zum Beispiel wenn
Teile einer Szene mehrmals durchgespielt wurden und man dabei ständig voll konzentriert sein musste. Aber die Arbeit hat sich gelohnt, denn wir haben ein mega tolles Musical auf die Beine gestellt.

Jolanda, 6. Klasse


Erfolgreiche Aufführung

Am Freitagabend um 19.30 Uhr begann die Aufführung. Die
Turnhalle war bis auf den letzten Platz gefüllt. Endlich ging der Vorhang auf.
Die besonders lustigen Szenen waren der Spezialarzt, der mit einem selbst gebastelten Krankenwagen auf die Bühne kam, oder als die kleineren Kinder ihren Auftritt kaum abwarten konnten.

Am Ende des Stücks gab es noch Getränke und ein Buffet mit
feinen Kuchen, die einige hilfsbereite Mamis und Geschwister zu Hause gebacken hatten.

Es war ein toller Abend!

Silvio, 5. Klasse